zur Kasse insgesamt: 0,00 €
Datenschutz

 

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz deiner privaten Daten sehr ernst und möchten, dass du dich  beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlst. Diese Datenschutzerklärung erläutert die Art und Weise, wie wir deine Daten verarbeiten, erklärt dir deine Rechte und unsere Verantwortlichkeit als Datenverarbeiter.

Geltungsbereich

Die Datenverarbeitung durch die Krzysztof Ociepa e. K. kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit der Krzysztof Ociepa e. K. erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Logistikunternehmen oder Zahlungsdienste, werden deine Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.

Datenschutzbeauftragter und Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung– also derjenige, der über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet – im Zusammenhang mit den Services ist:

Krzysztof Ociepa e. K.
Adama Bienia 8/33b
42-208 Tschenstochau
Polen
E-Mail: insafe@insafe.store

Das Unternehmen, das personenbezogene Daten im Auftrag des Administrators verarbeitet, ist die home.pl AG mit Sitz in Szczecin, Zbozowa 4, 70-653 Szczecin, eingetragen im Handelsregister des Landesgerichtsregisters, beim Bezirksgericht Szczecin - Zentrum in Szczecin, 13. Handelsabteilung des nationalen Registers Gerichtsgebäude unter der KRS-Nummer: 0000431335, registriert unter der Steuernummer: 8522103252, REGON: 811158242. Die Verarbeitungseinheit hat eine entsprechende Zertifizierung im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten ISO / IEC 27001 erhalten.

Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

Für alle nachstehend dargestellten Verarbeitungen gilt, soweit nichts anderes angegeben wird:

1.  Keine Verpflichtung zur Bereitstellung.

Es besteht weder eine vertragliche noch gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Du bist nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen.

2. Folgen der Nichtbereitstellung.

Bei erforderlichen Daten (Daten, die bei der Eingabe als Pflichtangaben gekennzeichnet sind) hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die Nichtbereitstellung ggf. zur Folge, dass unsere Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbracht werden können.

3. Einwilligung.

In verschiedenen Fällen hast du die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch (ggf. für einen Teil der Daten) deine Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir dich im Zusammenhang mit der Abgabe der jeweiligen Einwilligungserklärung gesondert über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen.

4. Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer.

Wenn wir Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt. Die Zulässigkeitsvoraussetzungen sind durch Art. 44 -49 DSGVO geregelt.

5. Übermittlung an staatliche Behörden.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an staatliche Behörden (einschließlich Strafverfolgungsbehörden), wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

6. Speicherdauer.

Wir speichern deine Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetz­licher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regel­mäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Aufbewah­rung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen sein.  Ebenso ist es uns möglich deine Daten weiter bei uns zu speichern, wenn du hierfür ausdrücklich deine Einwilligung erteilst.

7. Datenkategorien.

Accountdaten: E-Mail-Adresse und Passwort
Personenstammdaten: Vorname, Nachname
Adressdaten: Straße, Hausnummer, ggf. Adresszusätze, PLZ, Ort, Land
Kontaktdaten: Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n)
Bestelldaten: Bestellte Produkte, Preise, Zahlungs- und Lieferinformationen
Zahlungsdaten: Kontodaten, ggf. Kreditkartendaten oder Daten zu anderen Zahlungsdiensten wie Paypal
Zugriffsdaten: Datum und Uhrzeit des Besuchs unseres Service; die Seite, von der das zugreifende System auf unsere Seite gelangt ist; bei der Nutzung aufgerufene Seiten; Daten zur Sitzungsidentifizierung (Session ID); außerdem folgende Informationen des zugreifenden Computersystems: verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen.

Tracking

Nachfolgend beschreiben wir, wie deine personenbezogenen Daten mithilfe von Tracking-Technologien zur Analyse und Optimierung unserer Services sowie zu Werbezwecken verarbeitet werden.

Die Beschreibung der Trackingverfahren beinhaltet auch Informationen dazu, wie du die Datenverarbeitung verhindern oder ihr widersprechen kannst. Bitte beachte, dass das sog. „Opt-out“, also die Ablehnung der Verarbeitung, in der Regel über Cookies gespeichert wird. Wenn du unsere Services über ein neues Endgerät oder in einem anderen Browser nutzen oder wenn du die von deinem Browser gesetzten Cookies gelöscht hast, musst du  die Ablehnung erneut erklären.

Die dargestellten Trackingverfahren verarbeiten personenbezogene Daten nur in pseudonymer Form. Eine Verbindung mit einer konkreten, identifizierten natürlichen Person, also eine Zusammenführung der Daten mit Informationen über den Träger des Pseudonyms, findet nicht statt.

Tracking zur Analyse und Optimierung unserer Services und ihrer Nutzung sowie zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen und   Optimierung der Anzeige von Werbung.

1. Zwecke der Verarbeitung.

Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen sowie Fehler zu beheben. Außerdem dient sie dazu, Kennwerte über die Nutzung unserer Services (Reichweite, Nutzungsintensität, Surfverhalten der Nutzer) statistisch – auf Basis einheitlicher Standardverfahren – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Das Tracking zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen dient dazu, unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Das Tracking zur Optimierung der Anzeige von Werbung hat den Zweck, den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen und den Erfolg der Werbung zu erhöhen.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das  Recht, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Du hast  außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Auskunftsrecht

Du hast  das Recht zu erfahren, ob dich betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, welche personenbezogenen Daten dies ggf. sind, sowie weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO.

Berichtigungsrecht

Du hast  das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast du das  Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Du hast  das Recht, von uns zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft und die Verarbeitung nicht für einen der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO geregelten Zwecke erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du bist berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchst. a) bis d) DSGVO geregelten Voraussetzungen gegeben ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast  das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin hast du  das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder zu erwirken, dass eine direkte Übermittlung durch uns geschieht, sofern dies technisch möglich ist. Dies soll immer dann gelten, wenn die Grundlage der Datenverarbeitung die Einwilligung oder ein Vertrag ist und die Daten automatisiert verarbeitet werden. Für nur in Papierform vorgehaltene Daten gilt dies demnach nicht.

Widerrufsrecht bei Einwilligung

Soweit die Verarbeitung auf deiner Einwilligung beruht, hast du das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Beschwerderecht

Du hast  ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Beschwerderecht

Du hast  ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

 

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy od home.pl